Referenzen

Jahrelange Erfahrung, fundiertes Fachwissen und kontinuierliche Aus- und Weiterbildung unseres Personals fließen stets in die verschiedenen Bauprojekte ein und führen zum erfolgreichen Abschluss der Baumaßnahme. Hier finden Sie eine Auswahl von Bauvorhaben getrennt nach den einzelnen Geschäftsbereichen:

Gleisbau/Kabeltiefbau

2016
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 165,0 Bundeswehr Po 149 (bei Annaburg), Strecke 6207 Horka-Roßlau

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung (ca. 460 m²) an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Lieferung und Einbau von Beton-Großflächenplatten (RAILBETON) als BÜ-Befestigung
Bauzeitraum: 11/2015 – 10/2016
Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Ansprechpartner: Hr. Klett
Auftragsvolumen: ca. 400.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 5,8 Weißkollm, Strecke 6218 Knappenrode-Sornoer Buden

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Lieferung und Einbau von (ponti-)Strailüberwegsplatten als BÜ-Befestigung
Bauzeitraum: 04/2016 – 07/2016
Auftraggeber: DB Netz AG
Ansprechpartner: Fr. Gürchott
Auftragsvolumen: ca. 170.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 15,825 Baalberge, Strecke 6420 Köthen-Aschersleben

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Herstellung einer Kabeltrogtrasse BK I auf einer Länge von ca. 3,5 km
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Schienen- und Schwellenwechsel (B70, B90) im BÜ-Bereich auf einer Länge von ca. 2x70m Gleis
    • Lieferung und Einbau von (ponti-)Strailüberwegsplatten als BÜ-Befestigung
Bauzeitraum: 04/2015 – 06/2016
Auftraggeber: DB Netz AG
Ansprechpartner: Fr. Gürchott
Auftragsvolumen: ca. 760.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
2015
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 2,165 Strenzfeld B71, Strecke 6853 Bernburg - Calbe

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung einschl. Entwässerungsanlagen an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Einwechslung von B90-Schwellen im BÜ-Bereich
Bauzeitraum: 04/2015 – 07/2015
Auftraggeber: DB Netz AG
Ansprechpartner: Hr. Sommer
Auftragsvolumen: ca. 245.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 89,969 Garsebach, Strecke 6386 Borsdorf (Sa.) - Abzwg. Coswig

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung einschl. Entwässerungsanlagen an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Erneuerung des vorhandenen Durchlasses wegen Verbreiterung der Straße
Bauzeitraum: 08/2015 – 12/2015
Auftraggeber: DB Netz AG
Ansprechpartner: Hr. Sommer
Auftragsvolumen: ca. 200.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
2014
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 20,797 Kleinröhrsdorf, Strecke 6200 Kamenz - Pirna

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Herstellung bituminöser Straßenaufbau und Anpassung der Wegführung an die sicherungstechnischen Erfordernisse
Bauzeitraum: 03/2014 – 09/2014
Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Ansprechpartner: Hr. Schwenke
Auftragsvolumen: ca. 210.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
Objekt: Neubau LWL-Kabelanlage, IKI-Ring Südost 4 zwischen ESTW-A Horka und ESTW-UZ Görlitz

Bauleistungen:

    • Errichtung einer neuen Kabelanlage (ca. 2.300 m Betonkabelkanal, Gleis- und Straßenquerungen, Kabelschächte, Muffenbausätze)
    • Instandsetzung des vorhandenen aufgeständerten Trogsystems (ca. 5.600 m)
    • Verlegung eines neuen LWL-Kabels (Sub-Leistung)
Bauzeitraum: 04/2014 – 07/2014
Auftraggeber: DB Netz AG, Rb Südost
Ansprechpartner: Hr. Jänicke
Auftragsvolumen: ca. 425.000 €
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 14,537 Laucha L212 Nebraer Str.,Strecke 6726 Naumburg - Reinsdorf b. Artern

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung einschl. Entwässerungsanlagen an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Lieferung und Einbau von Gleistragplatten (STELFUNDO) als BÜ-Befestigung
Bauzeitraum: 07/2014 – 12/2014
Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Ansprechpartner: Hr. Sommer
Auftragsvolumen: ca. 450.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
2013
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 177,9 +178,4 bei Jessen,Strecke 6207 Horka - Roßlau

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung von neuen Schalthausstandorten
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung einschl. Entwässerungsanlagen an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Auswechslung der Schienen in den BÜ-Bereichen
Bauzeitraum: 05/2013 – 11/2013
Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Ansprechpartner: Hr. Klett
Auftragsvolumen: ca. 450.000 €
Objekt: Gleiserneuerung Straßenbahn Görlitz von Weiche 6, Zittauer Straße bis Erich-Weinert-Str.

Bauleistungen:

    • Erneuerung von ca. 770 m Querschwellengleis S49 bzw. Ri55 mit Betonschwellen TBS 1000 einschl. Einbau von Unterschottermatten
    • Erneuerung von 2 Bahnsteigen an der Haltestelle Erich-Weinert-Str.
    • Einbau von 2 St. Dehnungsstössen
    • Anpassung/Erneuerung der Gleiseindeckung bzw. der Asphaltbeläge im Straßenbereich Julius-Motteler-Str. und Zittauer Str. (B99)
Bauzeitraum: 07/2013 – 08/2013
Auftraggeber: Verkehrsgesellschaft Görlitz
Ansprechpartner: Hr. Exner
Auftragsvolumen: ca. 400.000 €
Objekt: Ertüchtigung des doppelgleisigen Bogens an der Gartensparte Morgenröte in Görlitz

Bauleistungen:

    • Erneuerung von ca. 330 m Querschwellengleis S49 mit Betonschwellen TBS 1000 einschl. Einbau von Schwellenankern zur Querverschiebesicherung
Bauzeitraum: 08/2013
Auftraggeber: Verkehrsgesellschaft Görlitz
Ansprechpartner: Hr. Exner
Auftragsvolumen: ca. 136.000 €
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 27,6 bei Koblenz, Strecke 6579 Abzw. Stiebitz - Weißkollm

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung einschl. Entwässerungsanlagen an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Erneuerung des Oberbaus im BÜ-Bereich (ca. 30 m Gleislänge)
Bauzeitraum: 09/2012 – 08/2013
Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Ansprechpartner: Hr. Gräbe
Auftragsvolumen: ca. 300.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 58,0 bei Elxleben, Strecke 6302 Wolkramshausen - Erfurt Hbf.

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf eine Lichtzeichenanlage (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung eines neuen Schalthausstandortes
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung einschl. Entwässerungsanlagen an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Einwechslung von B90-Schwellen im BÜ-Bereich (42 St.)
Bauzeitraum: 09/2013 – 12/2013
Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Ansprechpartner: Fr. Gericke
Auftragsvolumen: ca. 340.000 €
2012
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: BliLi-Programm, Neubau BÜSA km 80,142+81,147 Linda und 83,770 Kleinkorga, Strecke 6133 Jüterbog - Abzw. Zeithain Bogendreieck

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherungen auf Lichtzeichenanlagen (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung von neuen Schalthausstandorten
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung einschl. Entwässerungsanlagen an die sicherungstechnischen Erfordernisse
Bauzeitraum: 09/2011 – 02/2012
Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Ansprechpartner: Fr. Schäfer
Auftragsvolumen: ca. 850.000 €
Objekt: Ersatzneubau BÜSA-Anlagen km 58,440 Ahlendorf, km 59,860 Crossen, 61,150 Hartmannsdorf und km 62,833 Caaschwitz Strecke 6383 Leipzig-Leutzsch - Probstzella

Bauleistungen:

    • Umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten zur Umstellung der BÜ-Sicherung auf Lichtzeichenanlagen (Dauerrot) mit Halbschranken
    • Anpassung der Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektronik sowie der Kabelanlagen an die neuen baulichen Erfordernisse
    • Errichtung neuer Schalthausstandorte
    • Anpassung der vorhandenen Straßenbefestigung einschl. Entwässerungsanlagen an die sicherungstechnischen Erfordernisse
    • Lieferung und Einwechslung von B90-Schwellen im BÜ-Bereich
Bauzeitraum: 12/2011 – 05/2012
Auftraggeber: DB Netz AG
Ansprechpartner: Hr. Hammer
Auftragsvolumen: ca. 730.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
Objekt: Ertüchtigung Gleise SBB, Bombardier Transportation Werk Görlitz

Bauleistungen:

    • Herstellung einer ca. 30 m langen Rampe mit Winkelstützelementen als Zuwegung zu den Gleisen
    • Ausführung von Kabeltiefbauarbeiten (Kabelgräben, Gleisquerungen, Einbau von Kabelschächten etc.) für die neue Gleisfeldbeleuchtung
    • Gründungsarbeiten für die neuen Beleuchtungsmasten
    • Errichtung einer ca. 30 m langen Palisadeneinfassung
    • Gründungsarbeiten für einen neuen Carport
    • Durchführung Schwellenwechsel im Gleis A5
Bauzeitraum: 08/2012 – 10/2012
Auftraggeber: Bombardier Transportation, Werk Görlitz
Ansprechpartner: Hr. Kühn
Auftragsvolumen: ca. 312.000 €

Tiefbau
2019
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: Errichtung Trafo-Umladestation Hagenwerder Streckennummer 6589 Zittau-Hagenwerder km 22,2

Bauleistungen:

  • Errichtung einer befahrbaren Trafoumladestelle einschließlich Ertüchtigung der Zufahrt an der Eisenbahnstrecke Zittau-Hagenwerder am Kilometer 22,2.
  • Umfangreiche Baufeldfreimachung (4.056 m²) einschließlich der Beseitigung der im Baubereich befindlichen Haufwerke und sonstigen abgelagerten Materialien
  • Herstellung einer Mittelausplattung des Gleises (RAILBETON) über eine Länge von 16m im Umladebereich.
  • Umfangreiche Reptilienschutzmaßnahmen, inkl. Errichtung eines Schutzzaunes.
  • Anbauarbeiten der Betonplattenbefestigung an die vorhandene Zufahrt.
  • Aufbau der Umladefläche mit filterstabilen, abgestuften und wasserdurchlässigen Korngefüge hergestellt, einschließlich Abgrenzung zur Gleisschotterbettung.
Bauzeitraum: 10/2018 – 06/2020
Auftraggeber: 50Hertz Transmission GmbH
Ansprechpartner: Frau Tetzlaff
Auftragsvolumen: ca. 467.000 €

Bilder zum Bauvorhaben:

Objekt: Wasserversorgung Herwigsdorf, Erneuerung Zwischenpumpwerk Herwigsdorf-Schäferei in Rosenbach OT Herwigsdorf

Bauleistungen:

  • Abbruch des vorhandenen Pumpschachtes und Verfüllung mit verdichtungsfähigem Material.
  • Kopflöcher zur rohrtechnischen Umbindung hergestellt.
  • Vorbereitende Arbeiten und Errichtung eines Fertigteilgebäudes DEST.
  • Geländeangleichung einschließlich Verlegung eines R-Kanales bis zum Vorfluter, sowie Herstellung der Befestigung im Eingangsbereich der DEST.
  • Bankettbereiche im Baufeld ausgebessert.
Bauzeitraum: 08/2019 – 11/2019
Auftraggeber: SOWAG mbH
Ansprechpartner: Herr Hübner/ Herr Tryzna
Auftragsvolumen: ca. 41.000 €

Bilder zum Bauvorhaben:

Objekt: INTEREG-Projekt Brückenpark Modul 2 Stadthallenufer in Görlitz, Garten- und Landschaftsbau

Bauleistungen:

  • Neugestaltung des Neißeufers zwischen dem Lindenweg und dem Park des Friedens zur Schaffung eines grenzübergreifenden Brückenparks zwischen Görlitz und Zgorzelec.
  • Komplettabbruch von einem Komplex aus Fertigteilgaragen inklusive der Fundamente und Zwischenmauerungen, sowie dem Rückbau eines Bootsstegs im Baubereich.
  • Einbau von 4 Sitzinseln mit Pflasterung der Wegedecke durch Mosaikpflastersteine.
  • Sitzelemente als Sichtbetonelement mit passenden Sitzauflageflächen teilweise mit Armlehnen und Rückenlehnen hergestellt.
Bauzeitraum: 08/2018 – 06/2019
Auftraggeber: Stadtverwaltung Görlitz
Ansprechpartner: Herr Werling
Auftragsvolumen: ca. 116.000 €

Bilder zum Bauvorhaben:

2018
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: Denkmalgerechte Sanierung Park des Friedens in Görlitz Garten - und Landschaftsbau

Bauleistungen:

  • Restauration und partielle Umgestaltung des Park des Friedens zwischen der Kahlbaumallee, der Brückenstraße und der Louis-Braille-Straße in Görlitz
  • Reparatur einer Naturstein-Stützmauer unter Verwendung von Natursteinen aus dem ehemaligen Bestand der Parkanlage
  • In Vorbereitung auf die denkmalgerechten Sanierungsmaßnahmen Oberbodenabtrag (ca. 2.380 m²) sowie Planum im Baubereich hergestellt (ca. 3.365 m²)
  • Abbruchmaßnahmen der Wegeflächen im Baufeld unter Einhaltung denkmal-pflegerischen Voraussetzungen der historischen Tragschichten und Borde.
  • Umbau eines historischen Brunnenbeckens zu einer Sandspielfläche mit Spieltisch, sowie Errichtung einer Spielplatzanlage mit Spiel- und Kletterkombinationen im Süden des Parks
  • Im Vorfeld des bereits vorhandenen Bolzplatzes wurden Beton-Sitzstufen (teilweise mit Holzauflagen versehen), zwei Fitnessgeräte und Fahrradbügel verbaut
  • Umsetzung von dem historischen Denkmal „Jakob Böhme“ zur Denkmalpflege und anschließender Wiederaufstellung nach Sanierung der Standfläche
Bauzeitraum: 10/2017 – 10/2018
Auftraggeber: Stadtverwaltung Görlitz
Ansprechpartner: Herr Werling
Auftragsvolumen: ca. 605.000 €

Bilder zum Bauvorhaben:

Objekt: Hochwasserschadensbeseitigung 2013 - Nachhaltige Wiederherstellung am Cunewalder Wasser von BW 37 bis BW 30

Bauleistungen:

  • Schadensbeseitung in Folge des Hochwassers 2013 im Gewässerlauf von dem Cunewalder Wasser zwischen den Brückenbauwerken 37 bis 30 in Cunewalde.
  • Wiederherstellung der Sohlbefestigung unter den Brücken 37 und 35 sowie der Umbau des Oberstrom anschließenden Sohlabsturzes in ein Raugerinne mit Beckenstruktur
  • Sicherung der abgerutschten Böschung an der Schmiedegasse, sowie an der Hauptstraße
  • Ersatzneubau mehrerer Stützmauern am Bachweg, sowie am Hoppebergweg mit Einbau von einem Energieumwandlungsschacht und Sicherung der anschließenden Böschungen
  • Sohlpflasterung zwischen den Widerlagern an den Brückenbauwerken mit Wasserbausteinen LMB 40/200 in Beton hergestellt
  • Stützmauer am Bachweg als flach gegründete Winkelstützwand aus Stahlbeton mit einer Vormauerung aus Naturstein (Granit) nach ZTV-ING; Teil 3: Massivbau hergestellt.
Bauzeitraum: 03/2018 – 02/2019
Auftraggeber: Gemeindeverwaltung Cunewalde
Ansprechpartner: Herr Martolock
Auftragsvolumen: ca. 430.000 €

Bilder zum Bauvorhaben:

Objekt: Ersatzneubau Brücke PF-02 Alte Seite Pfaffendorf Tiefbau-, Straßenbau- und Stahlbetonarbeiten

Bauleistungen:

  • Ersatzneubau der kommunalen Straßenbrücke auf der Anliegerstraße „Alte Seite“ am Pfaffendorfer Wasser durch erhebliche Schäden welche die Tragfähigkeit des Bauwerkes beeinträchtigten.
  • Neubau des Durchlasses mit einer Stahlbetonkonstruktion (Fertigteil-Rahmenprofil) mit einer lichten Breite von 2 m.
  • Neubau der Flügelwände aus Natursteinmauerwerk (Granit, Steinformat 20x20x40cm) mit Betonhinterfüllung. Die Gründung erfolgte als Flachgründung auf einem 50 cm starkem Streifenfundament.
  • Profilierung und Aufbau der Gewässersohle im Bereich des Brückenbauwerkes mit einer Steinschüttung C63/180 mit Kiessand 0/22.
Bauzeitraum: 07/2018 – 12/2018
Auftraggeber: Gemeindeverwaltung Markersdorf
Ansprechpartner: Herr Ullrich
Auftragsvolumen: ca. 91.000 €

Bilder zum Bauvorhaben:

2017
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: Instandsetzung Durchlass 'An der Scheibe' in Jänkendorf

Bauleistungen:

  • Beseitigung der Hochwasserschäden von 2013 an der einfeldrigen Betonbrücke
  • Ersatzneubau einer einfeldrigen Brücke als Stahlbetonkonstruktion (Fertigteil-Rahmenprofil)
  • Neubau der Flügel- und Uferwände
  • Profilierung der Gewässersohle
  • Erneuerung der Fahrbahn im Brückenbereich
Bauzeitraum: 05/2017 – 08/2017
Auftraggeber: Gemeinde Vierkirchen
Ansprechpartner: Hr. Brückner
Auftragsvolumen: ca. 46.000 €

Bilder zum Bauvorhaben:

2016
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: Ersatzneubau Brücke Teichweg Sohland a.R.

Bauleistungen:

  • Beseitigung der Hochwasserschäden von 2010
  • Erneuerung des Brückendurchlass einschl. Geländer
Bauzeitraum: 08/2015 – 05/2016
Auftraggeber: Stadt Reichenbach
Ansprechpartner: Hr. Bengs
Auftragsvolumen: ca. 110.000 €
Objekt: Hochwasserschadensbeseitigung Königshain

Bauleistungen:

    • Instandsetzung von 3 Brücken über dem Königshainer Wasser nach Hochwasserschäden
    • Umfangreiche Erd- und Betonarbeiten
    • Einbau eines Stahlbetondurchlasses
Bauzeitraum: 05/2016 – 06/2016
Auftraggeber: Gemeindeverwaltung Königshain
Ansprechpartner: Hr. Lange
Auftragsvolumen: ca. 120.000 €
2015
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: Instandhaltung und Erneuerung Mitarbeiterparkfläche, SIEMENS

Bauleistungen:

    • Erneuerung der Parkfläche (Asphaltschicht)
    • Herstellen des Fahrradparkplatzes und der Sicherheits-Zaunanlage
    • Bepflanzung der neu enstandenen Grünfläche
Bauzeitraum: 05/2015 – 10/2015
Auftraggeber: SIEMENS AG Görlitz
Ansprechpartner: Hr. Zimmer
Auftragsvolumen: ca. 138.000 €
2014
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: Netzbaumaßnahme Mittelspannungskabellegung, Görlitz-Weinhübel

Bauleistungen:

    • Aufbruch und Wiederherstellung von Oberflächen (Pflaster, Asphalt und Beton)
    • Herstellen von Kabelgräben und Verlegung von PE-Rohren
Bauzeitraum: 10/2013 – 04/2014
Auftraggeber: Stadtwerke Görlitz AG
Ansprechpartner: Fr. Hill
Auftragsvolumen: ca. 100.000 €
Objekt: Sanierung Schadstellen an der Uferböschung im Bereich Ostmarkscheide, Berzdorfer See

Bauleistungen:

    • Sanierung des Uferbereiches mit Wasserbausteinen LMB 10/60 (ca. 720 m3)
Bauzeitraum: 12/2013 – 03/2014
Auftraggeber: ECOSOIL Ost GmbH
Ansprechpartner: Hr. Meißner
Auftragsvolumen: ca. 35.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
2013
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: Tiefbauarbeiten für die Internetverkabelung in Ebersbach und Girbigsdorf

Bauleistungen:

    • Herstellung von Kabelgräben (ca. 850 m) für die Schutzrohrverlegung, einschl. Anpassungsarbeiten des Deckenschlusses (Asphalt, Pflaster etc.)
Bauzeitraum: 08/2013 – 09/2013
Auftraggeber: NetCommunity Görlitz, IT & Kommunikationslösungen
Ansprechpartner: Hr. Wolf/Hr. Himmstedt
Auftragsvolumen: ca. 52.000 €
Objekt: Neubau der Pegelstation Zittau 6 / Mandau

Bauleistungen:

  • Die neu gebaute Pegelmessstation beteht im Wesentlichen aus folgenden Bauteilen:
    • Pegelhaus (massiv)
    • Pegelschacht und Zulaufrohre
    • Zweiteilige kombinierte Pegel- und Beobachtertreppe
    • Zufahrt für Betreiber
    • Messprofil – unbefestigt
    • drei unabhängig voneinander gegründete Festpunkte
    • Energieversorgung und technische Ausrüstung
    • Vorbereitung Durchflussmessanlage für kontinuierliche Messung
Bauzeitraum: 06/2013 – 11/2013
Auftraggeber: Staatsbetrieb SIB, NL Bautzen
Ansprechpartner: Hr. Ramp
Auftragsvolumen: ca. 115.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
2012
Print Friendly, PDF & Email
Objekt: Winterspielplatz mit Ganzjahresnutzung, Gemeinde Rietschen Los 3 - Spielgeräte und Ausstattung

Bauleistungen:

    • Herstellung der Spielplatzausrüstung mit Seilbahn, Edelstahlrutsche, Balancierbalken, Fussballtoren und Bänken.
Bauzeitraum: 06/2012 – 07/2012
Auftraggeber: Gemeindeverwaltung Rietschen
Ansprechpartner: Fr. Noack
Auftragsvolumen: ca. 36.000 €
Objekt: Ausbau Berliner Str. in Görlitz, II. BA Los 3 - Ausrüstung

Bauleistungen:

    • Ausstattung der Berliner Str. mit Bänken, Papierkörben, Blumenkübeln und Fahrradständern
    • Ausführung von Stahlbetonarbeiten für den Springbrunnen „Die Tänzerin“
Bauzeitraum: 02/2012 – 08/2012
Auftraggeber: Stadt Görlitz
Ansprechpartner: Hr. Tschage
Auftragsvolumen: ca. 25.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
Objekt: Neubau eines Löschwasserbehälters im Umspannwerk Hagenwerder

Bauleistungen:

    • Gründungsarbeiten und Neubau eines Löschwasserbehälters aus Betonfertigteilen der Fa. Betonsysteme Zeithain
    • Anschluss an TW- und AW-System herstellen
    • Ausführung von Pflasterarbeiten zur Herstellung einer Feuerwehrzufahrt und Umfahrung
Bauzeitraum: 09/2012 – 10/2012
Auftraggeber: 50Hertz Transmission GmbH
Ansprechpartner: Hr. Erfurth
Auftragsvolumen: ca. 82.000 €
Bilder zum Bauvorhaben:
Objekt: Stadtpark Görlitz, Wegesanierung, Garten- und Landschaftsbauarbeiten im Bereich Humboldtdenkmal

Bauleistungen:

    • Erneuerung des Wasseranschlusses am Brunnen
    • Neugestaltung der Wege um das Humboldtdenkmal sowie den Brunnen mit Sächsischer Wegedecke
Bauzeitraum: 09/2012 – 11/2012
Auftraggeber: Stadtverwaltung Görlitz
Ansprechpartner: Hr. Freudrich
Auftragsvolumen: ca. 64.000 €